Die BALLance-Methode nach Dr. Tanja Kühne wird zur Entlastung der Rückenmuskulatur und Bandscheiben eingesetzt. Die Wirbelkörper und Gelenke werden bei der BALLance-Methode durch langsame Dreh-, Zug- und Druckbewegungen (sanft, ähnlich wie bei der Massage) behutsam auseinander gestreckt und somit kommt es zur Detonisierung (Entspannung) der Muskulatur und darauf folgt eine wohltuende Dekompression (Entlastung) der Bandscheiben.
Verspannungen und Fehlhaltungen können durch regelmäßige Übungen abgebaut werden.

Anwendbar bei:

BWS- /LWS- /HWS-Syndrom
Ischias- /Piriformis-Syndrom
Skoliose
Burn-out
Depressionen
oder auch einfach nur zur Entspannung und Wahrnehmung des Körpers!

Die BALLance-Methode wird in einem Einzel-Setting durchgeführt. Auch bei dieser Behandlung kommt es auf Achtsamkeit, Ruhe und Entspannung an. Ein Setting kann zwischen 20 und 60 Minuten dauern.

BALLBalance