In einer bestimmten Abfolge werden Klangschalen an verschiedenen Körperpartien angeschlagen. Der Massierte liegt dabei bequem in Bauch- oder Rückenlage. Vorteilhaft ist, dass für die Klangmassage keine Kleider abgelegt werden müssen. Die Klangmassage wirkt allein schon aufgrund physikalischer Gesetzmäßigkeiten. Klang ist Schwingung, die über den Schall auf den Körper übertragen wird. Dort löst die Schwingung Resonanzprozesse auf physikalischer, psychischer und energetischer Ebene aus. Alle Körperhohlräume, Knochen, Gewebe, Organe, kurz alle Zellen kommen durch die Vibrationen in Schwingung. Das unterstützt und fördert das natürliche Selbstheilungsbestreben des Körpers und begünstigt damit die Mobilisierung der Selbstheilungskräfte.

Klangschalen-Massage